Jetzt Kultur #drüberretten!

Kauf dir einen Kultur-Gutschein (KULTschein), um deinen lokalen Kulturverein durch die Corona-Krise zu bringen.

FAQs

Was kann KUPFticket.at?

Unser Info-Folder gibt hier einen guten Überblick.

Wie funktioniert das System KUPFticket.at?

Jede/r AnbieterIn erhält auf KUPFticket.at einen eigenen Shop, der auf eigene Rechnung läuft. Die KartenkäuferInnen kaufen die Karten also direkt bei euch. Wir stellen euch die Software zur Verfügung und unterstützen euch bei der Einrichtung.

Was sind die Vorteile von KUPFticket gegenüber anderen AnbieterInnen?

Wir sind flexibler, billiger und ihr unterstützt damit eine coole Interessenvertretung statt einen internationalen Ticketkonzern.

Wie viele AnbieterInnen nehmen derzeit am System Teil?

Wir knacken bald die 100er Marke.

Was stellt ihr uns neben dem Know-how noch an Angeboten zur Verfügung?

Wir bieten einen Support zu den normalen Bürozeiten sowie eine 24/7 Hotline für Notfälle.

Wie wird meine Veranstaltung auf der KUPFticket-webseite dargestellt?

Auf der Startseite werden alle Veranstaltungen gelistet. Jede/r AnbieterIn hat einen eigenen Sub-Shop, auf dem nur die eigenen Veranstaltungen dargestellt werden.

Kann ich auch Veranstaltungen ohne Eintritt auf der Plattform ankündigen/Zählkarten vergeben?

Ja, dabei entstehen auch keine Kosten.

Kann ich einen Newsletter für bestimmte VA-Kategorien in meiner Stadt anfordern?

Es gibt keinen zentralen Newsletter. Es gibt aber die Möglichkeit für die VeranstalterInnen, selbst Newsletter-Abos anzubieten und dafür auch eine fertige Einbindung von Mailchimp.

Kann ich auf dem Ticket auch auf zukünftige Veranstaltungen verweisen?

Nein, das Ticket hat ein standardisiertes Layout ohne Werbeblöcke.

Kann KUPFticket neben anderen Systemen verwendet werden?

Ja.

Wer darf aller an diesem System KUPFticket teilhaben?

Die Nutzung ist aktuell auf AnbieterInnen von Kulturveranstaltungen beschränkt.

Wie lange gibt es KUPFticket, wie sind die Erfahrungen?

Die erste Version ging im April 2018 mit fünf Shops online, seither sind wir kontinuierlich gewachsen und haben die Plattform immer weiter verbessert und verfeinert.

Mit welchen Kosten ist für unser Haus zu rechen?

Es gibt keine Grundgebühren, Startgebühren oder ähnliches. Die Kosten beschränken sich auf die Umsatzbeteiligung für die KUPF sowie auf die Kosten für den Zahlungsdienstleister.

Muss ich die Daten selbst einpflegen? Welcher Zeitaufwand ist zu budgetieren?

Ja, die AnbieterInnen können ihre Veranstaltungen jederzeit selbst einpflegen und aktualisieren. Wenn man mit der Plattform vertraut ist und der Content bereits vorliegt, ist eine Veranstaltung in etwa 5 Minuten angelegt und kann sofort in den Verkauf gehen.

Muss ich Veranstaltungen gleichen Inhalts mit abweichen Beginnzeiten immer neu eingeben?

Ja. Eine Weiterentwicklung mit multiplen Aufführungsterminen steht auf unserer Wunschliste, wird allerdings vermutlich erst ab 2022 umgesetzt werden.

Was ist mit Fotos/Videos?

Es können beliebig viele Fotos und Videos upgeloaded oder wahlweise von anderen Seiten eingebunden werden.

Welche Daten der BesucherInnen werden abgefragt?

Standardmäßig Vorname, Nachname und E-Mailadresse. Weitere Felder können nach Bedarf definiert werden, wahlweise als freiwillige Felder oder als Pflichtfelder.

Welche Vorkehrungen gegen Missbrauch gibt es?

Die Zahlungsabwicklung erfolgt über einen großen und etablierten, internationalen Dienstleister, es werden keine Informationen über die Zahlungsmittel selbst direkt bei KUPFticket.at gespeichert.

Wie komme ich zu einem Deeplink, um die Kartenbestellung auf meiner Webseite einzubetten?

Je nach CRM reicht es, den Link direkt zu verwenden, um eine oEmbed Einbettung darzustellen. Für Fortgeschrittene gibt es eine API, um beliebige Implementationen vorzunehmen.

Gibt es Platzzuweisungen?

Ja.

Wie kann ich unseren Sitzplan einpflegen?

Dafür gibt es ein eigenes Tool, das direkt in das Admininterface integriert ist. Du kannst also selbstständig deinen Saalplan einpflegen und jederzeit adaptieren.

Was muss ich machen, um an KUPFticket teilzunehmen?

Schreibt ein Mail an office@kupfticket.at oder ruf uns unter +43 732 79 42 88 90 an

Wie funktioniert die Abrechnung?

Zu jeder Veranstaltung gibt es eine eigene Abrechnungsübersicht.

Wie bekomme ich Einsicht in den aktuellen Verkaufsstand?

Im Adminbereich gibt es eine auf die Sekunde genaue Ansicht über den jeweiligen Verkaufsstand aller Veranstaltungen.

Wie lange dauert es, bis ich die Einnahmen einer VA erstattet bekomme?

Die Auszahlung aller Kontoeingänge kann täglich, wöchentlich oder monatlich getaktet werden.

Wie funktioniert die Kartenkontrolle?

Wir haben eine eigene Scan-App, die in Echtzeit das Ticket prüft und entwertet.

Müssen die Karten zwecks Kontrolle ausgedruckt werden?

Das Ticket kann entweder ausgedruckt oder am Handy vorgezeigt werden.

Welche technischen Voraussetzungen sind notwendig?

Keine. Das System ist eine reine Onlineplattform, es ist keine Softwareinstallation nötig. Für den Scan beim Eintritt reicht die Installation einer App (wahlweise für Android und Apple Geräte).

Gibt es die Möglichkeit, einen anderen Veranstaltungsort als die Hausadresse einzutragen?

Ja.

Gibt es eine Kartenlimitierung/Veranstaltung?

Es kann entweder ein Gesamtkontigent oder ein Kontigent je nach Ticketkategorie definiert werden.

Gibt es die Möglichkeit, für meine Kulturinstitution einen Newsletter abzufragen?

Ja, durch ein frei definierbares Feld im Checkout. Es gibt auch ein fertiges Modul zur direkten Weiterleitung an Mailchimp.

Bei Ausfall einer Veranstaltung – wie funktioniert die Rückabwicklung?

Rücküberweisungen können über den Zahlungsdienstleister angestoßen werden.

Wer hat Zugriff auf die Daten?

Die AnbieterInnen haben Zugriff auf alle Daten der KäuferInnen. Die BetreiberInnen von KUPFticket.at haben natürlich ebenfalls Zugriff auf alle vorliegenden Daten zum Zweck der Zahlungsabrechnung und des Usersupports.

Welche Ausbaupläne & -stufen habt ihr?

Wir investieren seit der Gründung alle Einnahmen in den Betrieb. 2021 planen wir massive Investitionen in die Serverinfrastruktur, ein neues, besseres Abrechnungssystem sowie eine Vielzahl an kleineren Entwicklungsschritten.

Wer ist der Vertragspartner?

Der gemeinnützige Verein Kulturplattform Oberösterreich – KUPF OÖ hat im Herbst 2020 den Betrieb von KUPFticket.at in eine Tochtergesellschaft namens KUPF Services GmbH ausgelagert. Hintergrund ist, dass der Betrieb einer Ticketplattform gesetzlich nicht als gemeinnützig gesehen wird. Die KUPF Services GmbH steht zu 100% im Eigentum des Vereins und arbeitet auf die Erreichung der selben kulturpolitischen Ziele hin.

Was sagen eure NutzerInnen?

  • „Sowas hat gefehlt“
  • „Super einfach zu bedienen“
  • „Ticketkontrolle easy und effektiv“
  • „Sehr faire Preisgestaltung“
  • „Wir werden das fix weiterhin nutzen“